>
Gorgy allemand
Fermer
INNOVATION Wi-Fi
 

Synchronisieren Sie Ihre Uhren mit W-LAN

Gorgy Timing W-LAN Uhren konfigurierbar mit einem Tablet.

 Gorgy Timing

Für eine drahtlose Zeitübertragung empfehlen wir W-LAN aus folgenden Gründen.

  • Einfache Konfiguration mit einem Tablet.
  • Die Tablet Parametrierung erfolgt innerhalb einer Minute.
  • Die Datenübertragung zu den Uhren erfolgt in ein paar Sekunden.
  • Bei mehreren Uhren erfolgt die Parametrierung automatisch, das Tablet erkennt nach und nach jede vorhandene Uhr.
  • Die Uhren können sich auf einen beliebigen NTP Server im Unicast-Modus (Server /Client) synchronisieren.
  • Kein zusätzliches Netzwerk erforderlich (bestehendes W-LAN Netzwerk)
  • Kein eingenes Protokoll (Standard Protokoll)
  • Visueller Hinweis der Synchronisation.
  • Benutzerdefinierte Nachrichten Übertragungen (z. B. fire, free,...)
  • Die Zeitverteilung in W-LAN Technologie ermöglicht die direkte Verbindung zu den vorhandenen Access Point und Repeater.
  • Alle Geräte die über W-LAN verfügen und entsprechend konfiguriert sind können über die NTP Serverzeit verfügen.
  • Einfache Inbetriebnahme der Uhren. Sie müssen nur den Netzwerkname und den Zugangscode eintragen danach synchronisieren sich die Uhren automatisch.
  • Parametrierung der Lokalzeit per Fernzugriff über Web-Interface.
  • Überwachung und Alarmierung per SNMP.
  • Automatische Zeitumstellung bei Synchronisationsausfall.
  • Drahtlose Konfiguration der Uhren auch bei W-LAN Unterbrechung (Änderung vom Zuganscode, Änderung der NTP Parameter ..)
  • Folgende standard Protokolle werden unterstützt IPv4 & IPv6, NTPv4, SNMPv3.
  • Kompatibel mit folgende W-LAN Netzwerke IEEE 802.11 a/b/g
  • Folgende Verschlüsselungen werden unterstützt WEP, WPA & WPA2

Wir empfehlen nicht, die Drahtlose DHW Zeitverteilung aus folgenden Gründen:

  • Beschränkte Reichweite (Maximal 250 Meter, darüber hinaus müssen Verstäker eingesetzt werden "Mehrkosten").
  • Empfangsqualität des Signals vom Gebäude abhängig (Unpassende Lösung für Gebäude mit Metallstruktur)
  • Kein standard Protokoll.
  • Kann mit anderen Drahtlosen Geräte in Konflikt geraten.
  • Zusätzlicher Elektrosmog.